MESS- UND REGELTECHNIK AUTOMATISIERUNGSTECHNIK
INDUSTRIEANLAGEN
ENTWICKLUNG UND VERTRIEB VON PLANUNGSSOFTWARE

Effektivität durch Optimierung Ihrer Komunikations-Systeme

Zu Ihrer Verfügung steht ein Team aus erfahrenen und kompe-tenten Ingenieuren, Technikern und Meistern auf dem Gebiet der Meß- und Regeltechnik sowie in der allgemeinen Elektrotechnik in den Fachrichtungen Kraftwerksanlagen, Industrieanlagen und Chemieanlagen.

Wir unterstützen Sie bei der Optimierung Ihres Systems

Auf diesem Fachgebiet sind wir in der Lage, Planungs-,und Inbetriebnahmearbeiten für Sie auszuführen bzw. zusammen mit Ihrem Personal örtlich tätig zu werden.
Weiterhin erstellen wir für Sie jede Art von Dokumentation in den aufgeführten Fachrichtungen im Festpreis, wobei nach Ihren Zeichnungsvorlagen teilautomatisch gezeichnet wird oder das von Ihnen zur Verfügung gestellte Original gescannt wird und zur Weiterverarbeitung zur Verfügung steht.
Unsere Planung wird auf Personal-Computern mit den Software-paketen ELTIME (E-Technik), MSRPLAN (MSR-Technik) sowie Microstation der Firma Intergraph und Auto Cad (Konstruktions-pläne, R&I-Schemata Funktionsablaufpläne) erstellt. Oder mit einer vom Kunden vorgegebenen Software.
Durch maßstabgetreues Erstellen der Konstruktionspläne wird aus Plots (bis DIN A0) 100%ige Genauigkeit erreicht, was beim Umsetzen der Zeichnungen erhebliche Zeiteinsparungen ergibt.

Harmoniert Ihre derzeit sich im Einsatz befindliche Fern-wirktechnik mit den vorhandenen Systemen ?

Für das Erstellen und Auswerten der Verfahrensfließbilder steh-en diverse Möglichkeiten zur Verfügung. Durch von uns erstellte "Tools" wird die Dateneingabe minimiert. Desweiteren können diese Zeichnungen als eine Art "grafische" Datenbank angeseh-en werden. Durch Querverweise in eine vorher erstellte Muster-datenbank sind Elemente dieser Zeichnung erfaßt und werden detailliert aufgeführt.
Dies bedeutet, daß zugehörig zu einer in der Graphik dargestel-lten Pumpe die Datenbank die Bestellnummer, technische Da-ten, Preise usw. beinhaltet. Bei eventuellen Umbauten oder Stör-ungen sind diese Informationen dann relativ schnell zur Hand, wobei sich Zeichnung und Datenbank ergänzen.
Eine im eigenen Hause entwickeltes Montageverwaltungspro-gramm ermöglicht die Verwaltung und Abrechnung von allen Montagedienstleistungen, die in einem Leistungskatalog be-schrieben sind. Das Programm stützt sich elektronisch erfaßte Grunddaten (Leistungsverzeichnis, Meßstellen-Datenblätter, Materiallisten, Kabellisten, Verteilerkastenbeleuchtung, ect.), die entweder bereits beim Auftraggeber angetroffen werden oder bestehenden konventionellen Unterlagen abgeleitet werden. Durch Plausibilitätsprüfungen auf der Grundlage der Anlagen-daten werden illegale Montagerückmeldungen vermieden.

Bedenken Sie:
Das schwächste Glied in der Kette Ihres Prozeßleitsys-tems bestimmt die Effektivität und die Störanfälligkeit !

Das Erstellen von Funktionsablauftplänen ist mit dieser Software u. a. dahingehend vorteilhaft, daß Pläne einer Anlagengattung sich in einer Datei befinden und somit ohne zeitraubendes Um-schalten zwischen verschiedenen Dateien bearbeitet werden können.
Durch kryptologische Schutzmaßnahmen können Manipulationen an den Grund- und Rückmeldungsdaten sicher ausgeschlossen werden, so daß mit dem Programm erzeugten Daten der Status von Dokumenten zugestanden werden kann.
Das Programm gewährt entsprechend privilegierten Anwendern Einblicke in den aktuellen Montagestand und Einsicht in das Leistungsverzeichnis. Es ermöglicht die Erzeugung von Monta-gefortschrittsstatistiken, den Ausdruck von Rechnungsbelegen
u. v.m.